Am vergangenen Wochenende fand die Moto Austria in Wels statt. Ich war heuer das erste Mal mit von der Partie. Ich muss schon sagen, der Umfang der Messe, war schon der absolute Wahnsinn. Du bekommst wirklich von allen wichtigen und großen Herstellern die Möglichkeit die neuesten Maschinen zu sehen und diese Probe zu Sitzen. Für jeden Motorrad Freund ist hier was dabei. Hier leer auszugehen, war fast nicht möglich.

Leider lies mein Terminkalender am Freitag nur einen kurzen Besuch zu und dieser war mehr für Gespräche mit meinen Kunden und Geschäftspartnern reserviert, warum ich an diesem Tag auch meine Kamera zuhause gelassen hab. Im Nachhinein gesehen war das ein großer Fehler, denn am Messestand vom Reitwagen haben zwei Motorradstuntfahrer eine Spontane Show hingelegt. Selten hat es mich so geärgert, dass ich meine Kamera nicht dabeihatte. Hier mussten dann ein paar schnelle Schnappschüsse mit dem Handy reichen. Ab sofort wird die Kamera immer mitgenommen. Das passiert mir nicht nochmal. 😉

Am Sonntag wäre dann eigentlich ein weiterer Besuch geplant gewesen, um auch einige Fotos zu machen und einen kleinen Bericht für euch zusammenzufassen. Daraus wurde allerdings nichts, da es in der Familie einen ernsten Notfall gab, der mich die nächsten Tage Zuhause verbringen lies. In einem solchem Fall ist ein Event wie dieses absolut Zweitrangig, sogern ich auch nochmal für ein paar Fotos dort gewesen wäre.
Es kommen heuer noch mehr als genug Events, um gute Fotos zu machen. Und die Messe kommt zum Glück ja auch wieder.

Wart ihr auch auf der Messe und was war für euch das absolute Highlight?
Schreibt mir dazu gerne in die Kommentare

 
 

Links:

https://moto-austria.at

https://www.breitbild-austria.at

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.